Über mich

Von Haus aus bin ich Magister für Linguistik und Anglistik (Universität Heidelberg).

Danach ließ ich mich im Holotropen Atmen zum Certified Grof Holotropic Breathwork™ Practitioner ausbilden.

Nach einigen Jahren als Lehrer für Deutsch als Fremdsprache merkte ich, dass es Zeit für etwas Anderes wurde. Ich fand heraus, dass ich schon immer gerne das Potential von Menschen verwirklichen wollte und legte die Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie ab. Zusätzlich begann ich eine fünfjährige Ausbildung in personzentrierter Psychotherapie nach Carl Rogers.

Nach mehreren Eigentherapien und vielen Gesprächen mit meinen Klienten fiel mir auf, dass ich nicht das Gefühl hatte, dass eine wirkliche Heilung statt findet, sondern mehr eine Akzeptanz der Ausgangssituation. Klienten sagten, dass sie jetzt besser mit ihren Problemen umgehen könnten. Das reichte mir nicht.

Ich begann, mich auch für Coaching zu interessieren, was mich schließlich zu den 3 Prinzipien von Sydney Banks führte. Sie erklären, wie wir Menschen unsere Erfahrung erschaffen. Dieses Wissen stellte meine ganze Vorstellung dessen, was Psychotherapie leisten kann, auf den Kopf. Ich erkannte, dass jeder Mensch das Potential in sich trägt, vollkommen gesund zu handeln und sein Leben in gänzlich neue Bahnen zu lenken. Dies übertraf bei weitem die Aussicht, in den Gesprächen mit den Klienten eine akzeptierende Haltung zu erreichen. Es bedeutete, dass eine echte Heilung und Veränderung stattfinden konnte – mehr, als ich mir jemals zu erhoffen gewagt hatte. Heilung bedeutet für mich nun nicht mehr nur eine größere Akzeptanz des Status Quo, sondern eine vollkommen neue Welt, eine vollkommen neue Sichtweise des Klienten auf sein Leben und seine Erfahrung - eine Transformation.

Durch die tief greifende Wandlung, die ich selber in meinem Leben durch die 3 Prinzipien erfahren hatte, entschloss ich mich, eine Ausbildung beim „3 Principles Professional Institute“ in London zu beginnen, um mein Wissen zu vertiefen. Meine Arbeit ist heute so sehr von den 3 Prinzipien geprägt, dass ich keine klassisch personzentrierten Gespräche mehr anbiete, sondern das Verständnis für die 3 Prinzipien vermittle, um meinen Klienten zu helfen – für echte Veränderung von innen heraus, ohne Techniken, Werkzeuge, Übungen, Methoden oder eine Haltung von außen. Die 3 Prinzipien existieren jenseits von Psychotherapie und sind auf alle Bereiche des Lebens anwendbar, ob persönlich oder beruflich.

Wenn Sie mehr über die 3 Prinzipien erfahren möchten, kontaktieren Sie mich bitte telefonisch oder über das Kontaktformular rechts.

Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen.